email  Facebook  xing  rss

Häufig gestellte Fragen

F?
Wo und wann findet das Training statt?
A.
Der Verein BEWEGUNGLeben e.V. bietet unterschiedliche Kurse zu unterschiedlichen Zeiten, an unterschiedlichen Tagen an. Gern finden wir in einem persönlichen Gespräch den für Sie passenden Kurs mit Ihnen gemeinsam heraus.
F?
Wie häufig sollte ich trainieren?
A.
In der Regel wird zweimal wöchentlich trainiert
F?
Ist das für mein Beschwerdebild geeignet?
A.
Scheuen Sie sich nicht uns anzurufen. Gerne klären wir Ihre Fragen und bedenken in einem persönlichen Gespräch. Oft ist Bewegung die beste Medizin.
F?
Welcher Arzt verschreibt mir Rehabilitationssport?
A.
Jeder behandelnde und niedergelassene Arzt kann Rehabilitationssport verschreiben.
F?
Kann meine Krankenkasse das Training ablehnen?
A.
Seit dem 1.  Juli 2001 (Sozialgesetzbuch IX, §44) haben alle Menschen, deren körperliche, geistige oder seelische Funktionen über einen längeren Zeitraum als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen oder davon bedroht sind, einen Rechtsanspruch auf die Verordnung von Rehabilitationssport als ergänzende Leistung. Dies gilt für die Erstverordnung und nur bei gesetzlichen Krankenkassen.


Bei weiteren Fragen rufen Sie uns an. Wir sind gerne unter 05033 - 980198 für Sie da.